top of page

Künstleratelier Berlin - Wedding
Vergangene Ausstellungen

"Deine Kunst" im cocon coloré ausstellen

Hier findet Ihr eine kleine Aufstellung der vergangenen Ausstellungen

12./13.01.2018

Vernissage / Gruppenausstellung

 

“Eröffnung" Eröffnung Atelier cocon coloré

7.9.2019/8.9.2019  

Vernissage / Gruppenausstellung

 

" Love letters to the Ocean"

Das Atelier cocon coloré lädt herzlich ein zu einer besonderen Gruppenausstellung.
"LOVE LETTERS TO THE OCEAN"
Lasst uns gemeinsam liebe versenden in das Menschenmeer. Kunstwerke und Musik nehmen uns mit auf eine gemeinsame Reise.
Wir dürfen uns auf folgede Künstler*innen mit ihren Werken freuen:

Sonia Vilbonnet, Anna Paproth, Orfhlaith Egan,

Denis Schneider, Elisabeth Djebbar, Zidan, undo,

Bianca Raha, David Sandkaulen, Anakina,

Kifan Alkarjousli, IZO. , A.Jacunski, Yiftach Shapira

Steve Meyer, Priscilla Sarah Candida Haage,

 

Das Musikalische Programm werden Ildiko Virag,

Nomadic Jurassic und Dj sachenmachen für uns gestalten.

lassen Sie sich überraschen es wird großartig!

Vernissage: Samstag 7.9.19 ab 19 Uhr - open End mit Aftershowparty. 
Finissage: Sonntag 8.9.19 19 - 23Uhr

29.2.2020

 

Vernissage / Gruppenausstellung "Farbrausch"

Atelier cocon coloré 

Liebe Freunde der Kunst,

Das Atelier cocon coloré öffnet wieder seine Tore und wir starten ins neue Jahr mit einer ganz besonderen Gruppenausstellung.
Zum Thema " Farbrausch"
werden wir Werke von folgenden Künstlern ausstellen:

Philipp Clasen 
Priscilla Sarah Candida
Leo Koch 
Naturone 

Musikalisch haben wir das Vergnügen Dj Danetic & Mahouney lauschen zu dürfen, während die beiden an den Tellern drehen!

Außerdem findet bei unseren Nachbarn von Nordachse Cashgroup und Upstruct ein gemeinsamer StoreSale statt, bei dem ihr Merch und Platten ergattern könnt.

Also ihr Lieben kommt vorbei " Es wird bunt !
Samstag: 29.02.2020 14.00-22.00 Uhr

wir freuen uns auf euch!

7.8./8.8.2021 Vernissage / Gruppenausstellung "WIE GEIL-being together"

Atelier cocon coloré 

"WIE GEIL - being together" 
Und das wollen wir ordentlich mit euch feiern!
Gemeinsam mit unterschiedlichen, zeitgenössischen Künstlern schmeißen wir nach Corona eine abgefahrene Eröffnungsausstellung!
Kommt vorbei, um jede Menge Kunst zu genießen und Spaß am Leben zu zelebrieren! 

Folgende Künstler*innen nehmen mit ihren Werken teil:

ANNA UNTERBERGER, LOBNIG, SONIA VILBONNET, ASALA BADER, THOMAS WREGE, LUCA MAY, IVA NOVA, MUHANNAD ZEIDAN, YIFTACH (ZEEP) SAPHIRA, PRISCILLA SARAH CANDIDA, MAHOUNEY, BOB VON BAOBABWOD, ALEX KRESTEL, J12, MATTHÄUS STRAßENBURG, LÜDER APEL, FE:MALEDRAGON, CANDY HIRSCHEL, ANAKINA, CARLOS ENFEDAQUE, STEAK, BERNER PANTI QUISPE, ORFHLAITH EGAN, BRAENDTSTROEM, JAKOB MÖLLER, KIFAN ALKARJOUSLI, BURI, LIONEL DZIDZI
Folgende musikalischen Talente werde ihre Musik mit uns teilen:
SUN KOMAROVA, ALEX REUBER, MERLIN, IZZY AMUW, NIKLASMUSIKS, JOHN BASS-GRAD, SMIKY DAVINCI, JANNIS

+ Special Guests extra angereist aus Tokio:
SICS

19.3.2022 Vernissage /Gruppenausstellung

„Wie Kiez dir? Wedding“

Atelier cocon coloré


Hey du, wie kiez dir? In Zeiten pandemischer Einschränkung werden die Nachbar:innen einwichtiger Bestandteil des eigenen Mikrokosmos. Wir wohnen Tür an Tür, aber wissen wir eigentlich, wer diese Menschen sind? »Wie kiez dir? Wedding.« schafft mit der Kunst einen Grund, um zusammenzukommen.Am Samstag, dem 19. März 2022 nutzen wir den Freiraum des Atelier cocon coloré, um die umliegende Nachbar:innenschaft zu vernetzen, die einzigartige Kiezkultur zu stärken und den Austausch über Kunst zu ermöglichen. In drei Räumen werden diverse Kunstschaffende vereint, die zur Zeit in Berlin arbeiten. Malerei, Grafik, Design, Bildhauerei, Fotografie, Film, Tattoo, Musik und Literatur – es hängen nicht nur Werke an der Wand, auch unterschiedliche Programmpunkte sind an dem Tag kostenlos, zu denen wir alle herzlich einladen.
-
Das Team hinter »Wie kiez dir? Wedding.« besteht aus sechs Museologie-Studierenden der Hochschule für Technik und Wirtschaft Berlin. Alle Beteiligten, von der Organisation bis zur Musik, engagieren sich ehrenamtlich. Um die Ausstellung und den Workshop kostenfrei anbieten zu können und die Produktionskosten zu decken, sind wir auf Spenden angewiesen. Dafür sind in den Ausstellungsräumen bunte Spendendosen verteilt, die sich über ein Klimpern freuen.
Wir freuen uns euch bald im Atelier begrüßen zu dürfen und danken für die grenzenlose
Unterstützung!

23.4. - 24.4.2022 Vernissage /Gruppenausstellung

„PAUSE - KRISE UND KREATIVITÄT“

Organisation und Ausstellungsgestaltung:
MELIS GÜNOGLU & ATELIER COCON COLORÉ


MENSCH SEIN. ECHT SEIN. VERLETZLICH SEIN. AUTHENTISCH SEIN - STARK
Krisen treiben die Weltgeschichte voran und symbolisieren einen Wendepunkt. Durch sie werden Herrschaftsverhältnisse verändert, Prozesse werden hervor- und vorangebracht und bestehende Systeme werden aufgebrochen.
Eine Krise ist ein Ereignis, welches eine untragbare Schwierigkeit für die betroffene Person und ihrer zur Verfügung stehenden Bewältigungsstrategien darstellt.

Die Erfahrungen, die wir Gestalter*innen während einer persönlichen Krise erlebten, wirkten sich auf unsere Kreativität aus.
Viele Kreativschaffende sind mit ihren Arbeiten, welche Beispielsweise während des Lockdowns entstanden sind unzufrieden, andere jedoch beschreiben sie als eine der kreativsten Phasen. Manche Nutzen ihre kreativen Prozesse sogar als Bewältigungsstrategie in ihrer Krise.

In der Ausstellung „Pause“ stellen 38 internationale Künstler*innen ihre Werke aus. Die Arbeiten welche ausgestellt werden sind genauso divers wie die Kreativschaffenden dahinter. Ausgestellt werden Objekte, Plakate, Fotografien, Animationen aus Mexiko, der Ukraine, Georgien, der Türkei, Norwegen, Belgien, Schweiz, der Niederlande und Deutschland.

AUSSTELLENDE KÜNSTLER:
Ann-Katrin Barten,Anna Lena Edessa Can,Andreion de Castro,Braendtstroem,CREATIVE CODING EXPLORATIONS, Charmaine de Heij, Camila Santos,Clarissa Santos,David Zwicker,Erik Anton Reinhardt
Eduardo Zaldivar Lopez,Eva Lotta LandsKron,Fabio Salvadori
Gabriela Parra Sánchez,Gülden Ataman,Iva Nova,Jan Christian Schulz
Jean-Noël Teschauer,Luka Juric,Maren Bang Tondevold,Michael Dietrich
Miguel Garchitorena,Mikhail Lychkovskiy,Moritz Borchardt,Marc Lieberherr
Nika Qutelia,Nikola Scheibe,Oleksandra Pshenychna

Priscilla Sarah Candida Haage,Rebekka Jochem,Sonia Vilbonnet

Sophie Lazari,Stefanie Messner,Susan Tagemund,Thom van Hoek
Tunahan Pehlivan,Yang Si Young

MUSIKALISCHE DARBIETUNGEN:
Bastian Gips mit einem Handpankonzert, Tranot Earl und Band, Uhr DJ's: “Paars de deux”

4.6./5.6.2022  Vernissage/Gruppenausstellung

„COLOR CONNECTION“

Herzlich laden wir ein zu unserer nächsten Veranstaltung.
Eine Ausstellung mit ganz besonderen Menschen, Künstler*innen, Autodidakt*innen, kreativen Freigeistern! In dieser fantastischen Gruppenausstellungen zeigen die Kunstschaffenden sich und ihre farbintensivsten Exponate!
Freut euch auf Performance, musikalische Darbietungen und jede Menge großartiger Kunstwerke.
Wir möchten mit euch im bunten Kokon ein besonders knalliges Event feiern, eine Ausstellung ganz nach unserem Motto:

Liebe, Frieden & Farben

Vernissage:
4.6.22 14 - 0 Uhr
Finissage:
5.6.22 16 - 22 Uhr

Lasst uns gemeinsam bunt sein!
"COLOR CONNECTION"
Wir heißen ALLE Menschen herzlich Willkommen

17.6.22 - Dez. 2022 „Offenes Mitmachatelier  - GEMEINSAM BUNT“

Kostenloses Kreativ Angebot gefördert von Quartiersmanagement und Stadtteilkasse

Was das cocon coloré mit euch gemeinsam hat? Richtig - Wir sind GEMEINSAM BUNT! 
Und das sollten wir kreativ ausleben. In unserem neuen, offenen Mitmachatelier.
Mit der Unterstützung für Materalien durch das Quartiersmanagement Pankstraße und der Stadtteilkoordination Wedding Zentrum haben wir ein tolles Projekt auf die Beine gestellt, um dir das kostenlos jeden Sonntag von 10-15 Uhr zu ermöglichen.
Unsere Staffeleien stehen bereit und die Farben können’s auch kaum erwarten auf den Leinwänden verteilt zu werden. Und wenn du keine Lust auf’s Pinseln hast, gibt’s Stifte und Papier.
So einfach ist das.
Also, melde dich an, komm vorbei und lerne deine kreativen Nachbar*innen hier im Kiez kennen.
Wir freuen uns auf dich!

cdad823d-e620-4a56-900e-b8e490a288c9_edited_edited.jpg
4a96ae7c-4106-4027-8b36-4ccae2b1f675_edited.jpg

25.11.22/ 26.11.22  Vernissage/ Gruppenausstellung von Jungen Erwachsenen: 

„NIEMALS NICHT ICH“

AUSSTELLUNG

Für uns als Community Art Atelier ist es ein großes Anliegen alle Menschen zu fördern und zu unterstützen, die ihre Kunst zeigen möchten. Der gemeinsame Spaß an Planung und Umsetzung stärken Zusammenhalt, Selbstbewusstsein und Selbstwirksamkeit. Eine Ausstellung zu erschaffen, die für das Gemeinwohl ist, Aufmerksamkeit findet, bewegt den sozialen Gedanken für Gesellschaft und Gemeinschaft!
Gerade junge Leute brauchen Aufmerksamkeit, um von den älteren Generationen verstanden zu werden! Darüber hinaus haben sie eine Botschaft, die sie vermitteln wollen.

Sie sind die Zukunft, der man zuhören muss!!!
"NIEMALS NICHT ICH"

Niemals nicht ich.
Du bist immer du, egal wie du versuchst dich zu verstellen. Genauso kann niemand du sein.
Du bist authentisch in deiner Haut. Du fühlst und du lebst sie!
Also, bist du niemals unbedeutend und immer du selbst und umgekehrt.

Die Essenz der Ausstellung ist der künstlerische Ausdruck und seine elementare Bedeutung einer selbstbestimmten Lebensführung junger Menschen. Unabhängig vom wachsenden Druck auf die Gesellschaft bis hin zu einer spürbaren Ohnmacht des ''Ichs'', hervorgerufen durch Klimawandel, politische Krisen und Digitalisierung.

Teilnehmende Künstler*innen:
Vivisektion, Max Philippi,Jonny Lingk, Nelina, Kylene Koch,Marten Blatt, NiKA,Fourdeam,Anton Alexej Andrén,Paula Röder,Hermine Maar,Ilya Zakharin,Paula Krähe,Jannis Windisch, Hanna Bunt, HONK,

Amanda Wilson, Saskia Schiemann

Falls auch ihr in diesem Jahr gerne im cocon coloré ausstellen möchtet, dann schreibt uns gerne über unser Kontaktformular an!

WANN

Unsere Öffnungsezeiten

 

Mo- Fr.

10:00 - 23:00

 

oder nach Absprache  

 

PREISE

in Absprache

Tipp:

Gutscheinidee -

alle Angebote im Atelier auch als Gutschein erhätlich.

TERMINE

Bitte fragt eure Ausstellung möglichst frühzeitig an, da wir an vielen Wochenenden ziemlich schnell ausgebucht sind.

OPTIONAL

Musikalische Darbietung, Lesungen,  Performances, Getränke, Cocktails u.v.m. in Absprache

bottom of page